Systemische Beratung und Therapie

Die meisten von uns geraten im Laufe ihres Lebens in Situationen, in denen wir uns selbst nicht mehr verstehen, in denen wir nicht wissen, wofür wir uns entscheiden sollen, weil alle Optionen unangenehme Folgen zu haben scheinen. Oder wir befinden uns in einer Lage, in der wir zwar meinen zu wissen, wo es lang gehen sollte, in der uns aber zugleich etwas daran hindert, was wir nicht so recht (be)greifen können.

Oft sind es unsere Gefühle, die wir nicht mehr „im Griff“ haben – sei es dass wir zerrissen sind zwischen widerstreitenden Hoffnungen, Ängsten und Wünschen, sei es dass wir uns von einem mehr oder weniger bestimmten Gefühl beherrscht meinen.

Vielleicht stehen Sie gerade vor einer schwierigen Entscheidung, haben das Gefühl „unterzugehen“ in einem Meer aus Fragen und Hilflosigkeit oder sind überwältigt von Schmerz und Trauer, vielleicht aber auch von Frustration und Ärger. Vielleicht spüren Sie sich selbst kaum mehr oder haben das Gefühl, Ihr Verhalten nicht (mehr) selbst steuern zu können.

Als systemischer Therapeut begleite ich Sie in eine etwas andere Sicht auf die äußere und Ihre innere Welt:

Jeden Aspekt unseres Lebens – also auch jedwedes Problem, das sich uns stellt – können wir im Kontext unserer Umwelt(en) betrachten. Neben verschiedenen interessanten Annahmen der Systemischen Therapie ist für mich vor allem sinngebend und handlungsleitend, dass die meisten unserer Probleme zunächst einmal Lösungsversuche waren bzw. sind.

Ein vereinfachendes Beispiel: Leide ich heute oft unter Ängsten, kann es sein, dass dieses ängstliche Verhalten aus Situationen erwachsen ist, in denen es eine durchaus angemessene (z.B. eine Schutz-) Funktion hatte. Leider behindert mich so eine schützende Angst in anderen Situationen...

Wichtig ist für mich in meiner Arbeit mit Ihnen zu berücksichtigen, dass wir nicht isoliert handeln: Immer sind wir eingebunden in ein „System“, das nach bestimmten Regeln und Mustern funktioniert. Diese ursprünglich vielleicht durchaus zweckmäßige und sogar erfüllende "systemische" Funktionsweise kann sich manchmal, z. B. im Laufe zahlreicher Ehejahre oder im Zuge bedeutsamer Lebensveränderungen, als hinderlich erweisen.

Eine Systemische Therapie hilft, Ihr äußeres und inneres System bewusst zu machen, zu prüfen und gegebenenfalls anzupassen.




Rahmen und Honorar

Für eine 60-minütige Sitzung im Einzel-Setting berechne ich 80,- €.

Durch meine Zulassung als Heilpraktiker für Psychotherapie ist teilweise die Kostenerstattung über eine private Kranken- bzw. Zusatzversicherung möglich. Klären Sie dies bitte ggf. vor Therapiebeginn mit Ihrer Versicherung ab.